Hörbuch: Lisa Fittko

Lisa Fittko „Meine Biographie liegt in der Weltgeschichte…“
Ein Dokumentar-Hörbuch – 3 CDs mit Booklet

LisaFittkoBooklet0_pdf@2x

Mit Hilfe der 1909 als Lisa Ekstein geborenen Jüdin und ihrem Mann Hans Fittko konnten 1944 über hundert Menschen aus dem von deutschenTruppen besetzten Frankreich entkommen.

Besonders bekannt wurde die Flucht des Philosophen Walter Benjamin. Lisa Fittko führte ihn über die Pyrenäen nach Spanien, dort nahm sich Benjamin jedoch, aus Angst zurück nach Frankreich abgeschoben zu werden das Leben.

Für Lisa Fittko war der Fluchtweg über die Pyrenäen nur eine Episode des Widerstandes in ihrem Leben: „Da gab es andere Situationen, die sehr viel gefährlicher waren. Über die Pyrenäen Geschichte wird gerne berichtet, weil es eine kleine Sensation war.“

In diesem Hörbuch erzählt Lisa Fittko ihr Leben. Von ihrer Geburt in Uzgohorod am Rande der k.u.k. Monarchie, über Budapest, Wien und Berlin, wo sie sich im anti-faschistischen Widerstand engagierte. Die Flucht führte Lisa Fittko über Prag und Basel, Amsterdam, Paris, Südfrankreich und Portugal nach Cuba.
Nach dem Krieg gingen Lisa und Hans Fittko nach Chicago. Dort entstanden im Januar 2001 auch die Aufnahmen zu dem nun vorliegenden Hörbuch.

„Die Erzählungen von Lisa Fitko sind sehr interessant und geben über den biographischen Rahmen hinaus einen guten Einblick in die zeitgeschichtlichen Geschehnisse und Zusammenhänge.“

Das Deutsche Exilarchiv 1933-1945 der Deutschen Nationalbibliothek unterstützt die Herausgabe dieses Hörbuches.

3 Audio CDs mit Booklet: 25,00 €

zzgl. 3,00 € Versandkosten Bestellen hier (Bezahlung via Paypal auch mit EC oder Kreditkarte)